Erfolgreiche LÖWEN durch ATHLYZERcoach!

Interview mit Adrian Schneider, U 17 Cheftrainer der LÖWEN FRANKFURT

Adrian, wie setzt ihr ATHLYZERcoach während der Saison bei den LÖWEN ein?

Adrian Schneider U 17 Cheftrainer der Löwen Frankfurt

Adrian Schneider: Ohne ATHLYZERcoach hätten wir nicht so eine hervorragende Saison spielen können. Dadurch das ATHLYZER die Software stetig verbessert auch neue Features herausbringt, konnten wir gezielter in die Videoanalyse eintauchen. Die Team-Analyse, das Pre-Scouting sowie die individuelle Analyse ist mehr als positiv beim Team angekommen. Taktisch konnten wir uns so auf ein neues Level heben und hatten die Möglichkeit die Team-Analysen mit dem ganzen Verein zu teilen.

Wie kann man sich eine Team-Analyse oder Einzel-Analyse vorstellen?

Adrian Schneider: Vor allem durch die Einzel-Analyse und die Möglichkeit für jede/n Spielerinnen und Spieler Spielszenen zu taggen, hat es uns ATHLYZERcoach ermöglicht, die Stärken und Schwächen unserer Spieler und Spielerinnen aufzuarbeiten. In der Einzel-Analyse ging es eher um die technischen Verbesserungen unserer Spielerinnen und Spieler. In der Team-Analyse stand auf jeden Fall der taktische Aspekt im Vordergrund. So konnten wir Technik und Taktik sehr gut verknüpfen.

Welche Empfehlungen würdest du anderen Trainern geben?

Adrian Schneider: Durch die Cloud-Funktion von ATHLYZER hatten wir die Möglichkeit eine enorme Menge an Spielen dort zu speichern. So konnten wir nicht nur individuelle Berichte, sondern auch Team-Berichte in den unterschiedlichen Jahrgängen nutzen und integrieren. So konnten auch andere Trainer in unserem Verein von unseren Spielen profitieren und ich als Trainer konnte mit meinen Kollegen und Kolleginnen in einen intensiven Austausch gehen. Das hat auch unser Spiel und Training verbessert und kann ich nur jedem anderem Trainer sowie Trainerin auch raten.